Zurückgeblättert

2/2017: Der Weg eines westdeutschen Lesers

Anfang des Jahres starb im Alter von 88 Jahren der bekannte Anwalt Heinrich Senfft. Wir erinnern an den engagierten Verteidiger des Rechtsstaats, der den »Blättern« als langjähriger Autor eng verbunden war, mit seiner schonungslosen Abrechnung mit dem Prozess der Wiedervereinigung:

Heinrich Senfft
Über die Schwierigkeiten, des »Phänomens« DDR Herr zu werden

Der Weg eines westdeutschen Lesers zur ostdeutschen Sammlungsbewegung
in: »Blätter«, 9/1992, S. 1101-1112