Zurückgeblättert

7/2007: Wenn Wohl-Täter stiften gehen

Anlässlich des soeben feierlich begangenen „Zahlungsendes“ der Zwangsarbeiterentschädigung empfehlen wir den Beitrag von Karl D. Bredthauer „Wenn Wohltäter stiften gehen“ ( „Blätter“ 6/2000, S.674-686) sowie die Dokumentation des „Blätter-Demokratiepreises“ des Jahres 2000, der an den „Bundesverband Information und Beratung für NS-Verfolgte“ ging (vgl. „Blätter“ 7/2000).

Wenn Wohl-Täter stiften gehen
Die beiden Wahrheiten über die Bundesstiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft
Karl D. Bredthauer

Ausgabe 6/2000 - Seite 674 bis 686

Dem zynisch werdenden Politikbetrieb zum Trotz
»Blätter«-Demokratiepreis

Ausgabe 7/2000 - Seite 813 bis 814