Flexibel im Alter: Der Rentner als Retter? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Die Hartz-IV-Republik

Flexibel im Alter: Der Rentner als Retter?

von Hans-Jürgen Urban

Seit geraumer Zeit strahlt ein neuer Stern am sozialpolitischen Diskurshimmel: der arbeitende Alte. Ein jung gebliebener älterer Mensch, dem eine neue Flexi-Rente das Arbeiten ins Unbegrenzte ermöglicht. Dabei handelt es sich bei dieser Rente bisher eher um eine Metapher der sozialpolitischen Rhetorik als um eine konkrete, eigenständige Rentenart aus dem deutschen Sozialgesetzbuch. Sie umfasst ein Ensemble arbeits- und sozialrechtlicher Zielvorstellungen und Regularien, die vor allem das Weiterarbeiten über die Regelaltersgrenze hinaus befördern sollen.

(aus: »Blätter« 11/2014, Seite 73-80)
Themen: Sozialpolitik, Arbeit und Armut und Reichtum

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

 Abonnement

top