Italien: Linker Hoffnungsträger Zingaretti? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Italien: Linker Hoffnungsträger Zingaretti?

imago/Insidefoto Foto: imago/Insidefoto

von Andrea Affaticati

Als am 2. März dieses Jahres 250 000 Menschen in Mailand gegen Rassismus demonstrierten, sah so mancher Sozialdemokrat darin ein gutes Omen: Am darauffolgenden Tag hielt die Partei ihre Vorwahlen über einen neuen Parteivorsitzenden („Primarie“) ab. Fast auf den Tag genau ein Jahr war seit den Parlamentswahlen am 4. März 2018 verstrichen, bei denen der noch vom ehemaligen Premierminister Matteo Renzi geführte Partito Democratico (PD) gerade einmal 18 Prozent der Stimmen erhalten hatte. 

(aus: »Blätter« 4/2019, Seite 21-24)
Themen: Parteien, Demokratie und Europa

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top