Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Staatszerfall und Privatisierung von Gewalt

Bürgerkriegsökonomien

von Björn Aust und Wolf-Christian Paes

Gespenstische Fernsehbilder von jugendlichen Rebellen und Kindersoldaten mit Ray-Ban-Sonnenbrillen und zerfetzten T-Shirts, die aufgeputscht von Drogen und dem Rausch der Macht an Straßensperren ihre automatischen Waffen zur Schau stellen, Berichte über Greueltaten an Zivilisten, Vertreibungen, Massenvergewaltigungen ... Die Nachrichten, die uns in den letzten Monaten aus Liberia und der Demokratischen Republik Kongo (DR Kongo) erreichten, werfen ein grelles Schlaglicht auf mörderische Kriege, knapp unterhalb der Wahrnehmungsschwelle internationaler Medien, deren Schlagzeilen durch die bewaffnete Intervention der USA im Irak dominiert werden.

(aus: »Blätter« 10/2003, Seite 1229-1233)
Themen: Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top