Bologna oder Die Kapitalisierung der Bildung | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Bildung im Streit, Hochschule im Streik

Bologna oder Die Kapitalisierung der Bildung

von Richard Münch

Seit Wochen gehen in Deutschland wieder Studentinnen und Studenten auf die Straße und besetzen ihre Universitäten, um gegen die gegenwärtigen Studienbedingungen zu protestieren. Im Kern richtet sich ihr Protest gegen die im Zuge des Bologna-Prozesses erfolgten massiven Änderungen in der Studienorganisation. Und das völlig zu Recht. Es sind nämlich bei weitem nicht bloß „handwerkliche Fehler“, wie Bundesbildungsministerin Annette Schavan behauptet, die die „Umsetzung“ der Hochschulreform erschweren.

(aus: »Blätter« 1/2010, Seite 47-54)
Themen: Bildungspolitik, Kapitalismus und Wissenschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

Sommerabo

top