Ihr Name war Schweigen, seiner war Macht | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Emanzipation oder Backlash

Ihr Name war Schweigen, seiner war Macht

Der Fall Strauss-Kahn und die Geschichte des IWF

von Rebecca Solnit

Wie soll ich eine Geschichte erzählen, die wir doch schon allzu gut kennen? Ihr Name war Afrika. Seiner Frankreich. Er kolonisierte sie, beutete sie aus, machte sie mundtot. Und noch Jahrzehnte später, als es angeblich längst vorbei war, regelte er selbstherrlich ihre Angelegenheiten, etwa in der Elfenbeinküste, einem Land, das seinen Namen dem Elfenbein – einst sein wichtigstes Ausfuhrerzeugnis –, aber nicht der eigenen Identität verdankt.

(aus: »Blätter« 7/2011, Seite 44-50)
Themen: Frauen und Entwicklungspolitik

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

2 Monate probelesen
top