Vom guten Leben | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Vom guten Leben

Der Ausweg aus der Entwicklungsideologie

von Alberto Acosta

Am 17. Februar wählen Ecuadors Bürgerinnen und Bürger einen neuen Präsidenten. Als klarer Favorit gilt der seit 2006 regierende linksgerichtete Amtsinhaber Rafael Correa. In Umfragen liegt er weit vor seinen Kontrahenten, dem Kandidaten der rechten Wahlplattform „Creando Oportunidades“, Guillermo Lasso, und dem ebenfalls dem rechten Lager zugehörigen Ex-Präsidenten Lucio Gutiérrez von der Partei Patriotische Gesellschaft.

(aus: »Blätter« 2/2013, Seite 91-97)
Themen: Lateinamerika, Entwicklungspolitik und Ökologie

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top