Ostafrika: Hungerkatastrophe mit Ansage | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Ostafrika: Hungerkatastrophe mit Ansage

von Markus Nitschke

Als UN-Generalsekretär António Guterres im Februar dieses Jahres vor einer Hungersnot in Südsudan, Somalia, Jemen und Nigeria warnte, brach er damit alle Rekorde: Noch nie zuvor haben die Vereinten Nationen für vier Länder gleichzeitig eine solche Warnung ausgesprochen. Über 20 Millionen Menschen seien bedroht. In einigen Gebieten im Südsudan war die Katastrophe zu diesem Zeitpunkt bereits eingetreten; in den anderen Fällen könne das Schlimmste noch verhindert werden, so Guterres – zumindest dann, wenn die Geberländer schnell und entschlossen handelten.

(aus: »Blätter« 7/2017, Seite 21-24)
Themen: Afrika, Armut und Reichtum und Entwicklungspolitik

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top