Das dreigeteilte Syrien und das Schicksal der Kurden | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Das dreigeteilte Syrien und das Schicksal der Kurden

von Patrick Cockburn

Die Luftangriffe der USA, Großbritanniens und Frankreichs auf syrische Einrichtungen hielten Mitte April die internationale Öffentlichkeit in Atem. Denn die Vergeltungsaktion für einen mutmaßlichen Giftgaseinsatz durch das syrische Regime in Duma drohte, angesichts der russischen Militärpräsenz in Syrien, eine neuerliche Eskalation des Konflikts einzuleiten. Doch auch wenn dies der Welt vorerst erspart blieb, ist darüber ein anderer Schauplatz im syrischen Krieg ins mediale Abseits geraten: die von den Kurden kontrollierten Gebiete. – D. Red.

(aus: »Blätter« 5/2018, Seite 39-46)
Themen: Naher & Mittlerer Osten, Krieg und Frieden und Menschenrechte

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top