Der schrumpfende Planet, Teil 2 | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Der schrumpfende Planet, Teil 2

SeppFriedhuber/istockphoto.com Foto: SeppFriedhuber/istockphoto.com

von Bill McKibben

Schon vor 30 Jahren klärte der NASA-Klimaforscher James E. Hansen den US-Kongress über die Gefahren des vom Menschen verursachten Klimawandels auf. Seitdem jedoch sind die Kohlenstoffemissionen jährlich gestiegen (die einzige Ausnahme bildete das Krisenjahr 2009), und die jüngsten Daten weisen für 2018 abermals neue Spitzenwerte aus. Wie erklärt sich dieser Widerspruch? Eine zentrale Rolle spielten schlicht Trägheit und die menschliche Neigung, kurzfristigen Vorteilen den Vorzug zu geben. Den größten Schaden aber richtete die fossile Brennstoffindustrie an.

(aus: »Blätter« 2/2019, Seite 51-60)
Themen: Ökologie, Globalisierung und Kapitalismus

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top