Vom Feind zum Gegner | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Vom Feind zum Gegner

1989 und die politische Kultur der Runden Tische

von Helmut Fehr

Während sich dieser Tage bereits die großen Jubiläumsdaten des Jahres 1989 ankündigen, werden die für das „annus mirabilis“ in Osteuropa mitentscheidenden Runden Tische allenfalls am Rande erwähnt. Diese Verdrängung der jüngeren Vergangenheit liegt auch am Erfolg von Populismus und Fundamentalismus speziell in Ungarn und Polen, die in eine gänzlich andere Richtung deuten: nämlich in Richtung Autoritarismus und einer Wiederbelebung der Politik mit alten und neuen Feindbildern. Für die Runden Tische vor 30 Jahren waren dagegen Lernprozesse kennzeichnend, die politische Feindbilder wie auch Schlüsselwörter der nationalistischen Sprache gerade in Zweifel zogen.

(aus: »Blätter« 7/2019, Seite 97-104)
Themen: Demokratie, Europa, Geschichte und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top