Australien rechtsaußen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Australien rechtsaußen

von Jörg Schmilewski

Wenn Wahlergebnisse über Bildschirme flimmern, sprechen Politiker gerne vom „verdienten Sieg“, im Fall einer Niederlage auch vom „unglücklichen Abschneiden“. Ganz entgegen dieser Gewohnheit bezeichnete der nach einem parteiinternen Putsch vor einem Jahr ins Amt gekommene australische Premierminister Scott Morrison die Wiederwahl seiner nationalkonservativen Koalition bei der Parlamentswahl am 18. Mai als ein „Wunder“.

(aus: »Blätter« 10/2019, Seite 25-28)
Themen: Rassismus, Demokratie und Parteien

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top