Biographie von Joris Steg

Joris Steg, geb. 1987 in Gifhorn, Dr. phil., Soziologe, wiss. Mitarbeiter am Institut für Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Im Folgenden finden Sie sämtliche »Blätter«-Beiträge von Joris Steg.

Joris Steg in den »Blättern«

Normale Anomalie

Die Coronakrise hält die Welt in Atem und verändert das Leben in rasendem Tempo. Vermeintlich fest verankerte Gewiss- und Gewohnheiten werden über Bord geworfen, Grundrechte und -regeln außer Kraft gesetzt, in Friedenszeiten historisch beispiellose und für Nachkriegsgenerationen eigentlich undenkbare Restriktionen individueller Freiheiten von den staatlichen Exekutiven beschlossen. Fest steht: Die Coronakrise ist eine neu- und einzigartige Krise.