Vater Staat und Mutter Krieg: Die Geburt des Geldes | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Vater Staat und Mutter Krieg: Die Geburt des Geldes

iStockPhoto Foto: iStockPhoto

von Robert Kurz

Am 18. Juli 2012 starb bei einer Notoperation Robert Kurz, einer der bedeutendsten zeitgenössischen marxistischen Theoretiker. Obwohl stets außerhalb des klassischen akademischen Betriebs tätig, sorgte Robert Kurz 1991 mit seinem „Kollaps der Modernisierung“ für großes Aufsehen. Darin entfaltet der langjährige Mitherausgeber der Zeitschrift „Krisis“, der später im Theorieorgan „EXIT! Krise und Kritik der Warengesellschaft“ publizierte, bereits unmittelbar nach dem Ende des realexistierenden Sozialismus eine Zusammenbruchstheorie des Kapitalismus, ja der modernen Weltgesellschaft insgesamt.

(aus: »Blätter« 9/2012, Seite 101-110)
Themen: Kapitalismus, Geschichte und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top