1914 und die Spaltung der Linken | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

1914 und die Spaltung der Linken

von Jens Becker

Wenn derzeit mit Blick auf den Beginn des Ersten Weltkriegs überall das Bild jubelnder Massen auftaucht, geht eines dabei unter: Bereits im Juni/Juli 1914 gingen Hunderttausende gegen die drohende Kriegsgefahr auf die Straße. Vor allem die Arbeiterorganisationen, allen voran die II. bzw. Sozialistische Internationale, warnten vor der heraufziehenden Katastrophe.

(aus: »Blätter« 6/2014, Seite 121-123)
Themen: Geschichte, Krieg und Frieden und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

Sommerabo

top