Entfeindung durch Dialog | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Entfeindung durch Dialog

Vom heißen Krieg in der Ukraine zum Frieden in Europa

von Wolfgang Zellner

Im Ringen um eine diplomatische Lösung für den Ukrainekonflikt fiel auf, dass sich die USA – anders als in allen europäischen Krisen der letzten Jahrzehnte – deutlich zurückhielten. Dies machte es für Deutschland möglich und gleichzeitig nötig, sich stärker zu engagieren. Was aber kann der hohe Anspruch, Verantwortung für den Frieden in Europa zu übernehmen – der von Bundespräsident Joachim Gauck und Außenminister Frank-Walter Steinmeier auf der Münchener Sicherheitskonferenz 2014 fast gleichlautend formuliert wurde –, vor dem Hintergrund der Ukrainekrise konkret bedeuten?

(aus: »Blätter« 8/2015, Seite 89-98)
Themen: Krieg und Frieden, Außenpolitik und Russland

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top