Alternative für Antisemitismus | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Alternative für Antisemitismus

von Jan Kursko

Eines muss man der AfD lassen: Langweilig wird es mit ihr nicht. Wer gedacht hatte, dass die Gauland-Boateng-Kontroverse bereits der Höhepunkt ihrer rassistischen „Debattenkultur“ gewesen ist, wurde durch das Schmierentheater im Stuttgarter Landtag eines Schlechteren belehrt. Wann hat es das schon einmal gegeben, dass ein Parteivorsitzender seiner Co-Vorsitzenden ein Hausverbot erteilen will?

(aus: »Blätter« 8/2016, Seite 64-64)
Themen: Antisemitismus, Rassismus und Rechtsradikalismus

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top