Der Ausverkauf Europas | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Der Ausverkauf Europas

Public Domain Foto: Public Domain

von Guy Verhofstadt

Europas Flüchtlingskrise ist noch lange nicht bewältigt, aber es gibt klare Anzeichen dafür, dass die am 18. März getroffene Vereinbarung zwischen der Europäischen Union und der Türkei, so sie denn hält, den Zustrom von Flüchtlingen und Migranten aus der Türkei nach Griechenland deutlich verringert. Der Europäischen Grenzschutzagentur Frontex zufolge haben im März 26 460 Migranten die Außengrenzen zur EU im östlichen Mittelmeerraum übertreten. Damit hat sich ihre Zahl im Vergleich zum Februar auf weniger als die Hälfte verringert.

(aus: »Blätter« 6/2016, Seite 41-42)
Themen: Europa, Außenpolitik und Migration

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top