Blackrock-Kapitalismus | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Kapitalismus in der Krise

Blackrock-Kapitalismus

Das neue transatlantische Finanzkartell

misterQM / photocase.de Foto: misterQM / photocase.de

von Werner Rügemer

Seit der „Finanzkrise“ stagnieren die Volkswirtschaften der westlichen Welt. Das durchschnittliche Wachstum in der Europäischen Union beträgt laut offiziellen Statistiken jährlich nur noch 0,9 Prozent – und selbst dieser Wert ist bereits geschönt, um wenigstens nichts Negatives vermelden zu müssen.[1] Es herrscht „Investitionsstreik“, titelt das „Handelsblatt“: „Anscheinend ist das Vertrauen in die Zukunft einfach nicht groß genug.“[2] Doch diese Analyse trifft nicht auf alle Wirtschaftsakteure zu: Eine Reihe von Finanzinvestoren besitzt offenbar größtes Vertrauen in die Zukunft.

(aus: »Blätter« 10/2016, Seite 75-83)
Themen: Kapitalismus, Finanzmärkte und Globalisierung

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top