Venezuela auf den Barrikaden | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Venezuela auf den Barrikaden

von Michael Langer

Es ist ironisch: 100 Jahre sollte die Verfassung der Bolivarischen Republik Venezuela währen. So hatte es der damalige Präsident Hugo Chávez optimistisch verkündet, als sie im Dezember 1999 nach einem Referendum in Kraft trat. Doch keine zwanzig Jahre später versucht sein einstiger Weggefährte und Amtsnachfolger Nicolás Maduro der chronischen Krise und den eskalierenden Konflikten im Land ausgerechnet dadurch zu begegnen, dass er seinerseits eine neue Verfassung ins Spiel bringt.

(aus: »Blätter« 6/2017, Seite 29-32)
Themen: Lateinamerika, Demokratie und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top