Ausgabe Januar 2001

Der erste Präsident seiner Generation

Ein subjektives Resümee der Clinton-Jahre

Imagine there's no heaven / It's easy if you try / No hell below us Above us only sky / Imagine all the people / Living for today... Imagine there's no countries / It isn't har to do / Nothing to kill or die for And no religion too / Imagine all the people / Living life in peace... You may say I'm a dreamer / But I am not the only one I hope someday you'll join us / And the world be as one... John Lennon, 1971

I

1968 erreichten sowohl der Vietnamkrieg als auch die Antikriegsdemonstrationen ihren Höhepunkt. Als frisch eingetroffener Austauschstudent der FU Berlin an der Universität Manchester mit nachweisbaren Kenntnissen in Marcuse und Reich galt der Verfasser dieser Zeilen für hinlänglich qualifiziert, um auf der Stelle leitendes Gründungsmitglied des dortigen RSSF (Revolutionary Socialist Student Federation) und eine Woche später "Delegierter des RSSF Manchester" im britischen Vietnam-Komitee zu werden, das für den Herbst zwei große Demonstrationen in London plante. An dem letzten Vorbereitungstreffen nahm auch der Abgesandte einer Gruppe amerikanischer Studenten aus Oxford teil, die sich Americans Against the War nannten. Es war ein nervöser, unerhört angespannt wirkender Sinologiestudent und Rhodes-Stipendiat namens Frank Aller.

Sie haben etwa 3% des Textes gelesen. Um die verbleibenden 97% zu lesen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Artikel kaufen (1€)
Digitalausgabe kaufen (10€)
Anmelden

Aktuelle Ausgabe Februar 2020

In der Februar-Ausgabe warnen die ehemaligen US-Politiker Ernest J. Moniz und Sam Nunn vor einem erneuten Wettrüsten zwischen Russland und den USA. Hans-Gerd Marian und Michael Müller von den NaturFreunden Deutschlands legen die braunen Linien der deutschen Umweltbewegung offen. Der Vorsitzende der SWP, Volker Perthes, fragt nach den Auswirkungen der jüngsten Spannungen zwischen den USA und Iran – auch und gerade für Europa. Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy zeigt, wie die regierenden Hindu-Nationalisten Millionen Menschen zu Staatenlosen machen und so ein neues Kastensystem schaffen könnten. Und der Stadtforscher Paul Chatterton skizziert die Zukunft der klimaneutralen, nachhaltig produzierenden Stadt.

Zur Ausgabe Probeabo

Weitere Artikel zum Thema

Die Einflüsterer des Präsidenten: Fox News und Donald Trump

von Klaus Kamps

Erstaunliche Meldungen waren das, in der Tat: US-Präsident Donald Trump möchte Grönland kaufen, befiehlt amerikanischen Unternehmen, China zu verlassen, erklärt den Chef der amerikanischen Zentralbank zum Feind – und beschwert sich über seinen Lieblingssender, „Fox News“, weil dort nicht nur schlechte Umfragewerte über ihn zu hören waren, son