Ausgabe November 2006

Die Linke an der Wegscheide

Im Fußball nennt man so etwas schlicht „Klatsche“: Bei den Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin am 17. September erlitten Linkspartei. PDS und WASG jeweils herbe Niederlagen. Die gegen den Widerstand der Bundespartei durchgesetzten eigenständigen Wahlantritte der WASG wurden zu einem Debakel – 2,9 Prozent in der Bundeshauptstadt und ganze 0,5 Prozent in Mecklenburg-Vorpommern haben die Fusionsgegner auf den nackten Boden der Tatsachen zurückgeholt. Für die Linkspartei.PDS war das Wahlergebnis indes nicht minder ernüchternd. Zwar konnte sich der Landesverband in Mecklenburg-Vorpommern über das Ende der Regierungsbeteiligung noch mit der Stabilisierung des eigenen Wahlergebnisses hinwegtrösten, aber die Berliner Partei verlor 9,2 Prozent und kam nurmehr auf 13,4 Prozent; in absoluten Stimmen hat sich ihr Ergebnis glatt halbiert. Getrennt marschiert, getrennt geschlagen – so könnte man das Resultat der künftigen Fusionspartner zusammenfassen.

Der Berliner Landesvorsitzende Klaus Lederer sprach denn auch offen von einer „bitteren Wahlniederlage“ und räumte ein, „dass wir auch mancher falschen Einschätzung erlegen sind.

Sie haben etwa 9% des Textes gelesen. Um die verbleibenden 91% zu lesen, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

Artikel kaufen (1€)
Digitalausgabe kaufen (10€)
Anmelden

Aktuelle Ausgabe August 2020

In der Augustausgabe beleuchtet Masha Gessen die clanartigen Strukturen von Trumps Mafia-Staat. Michael Tomasky sieht den designierten Präsidentschaftskandidaten Joe Biden auf dem Weg nach links – und erkennt bei dem US-Demokraten gar rooseveltsche Ambitionen. Wieslaw Jurczenko analysiert die Ursachen des Wirecard-Desasters und damit das Totalversagen der deutschen Finanzaufsicht. Raul Zelik fordert, die Eigentumsverhältnisse wieder in den Blick zu nehmen, um so den Sozialismusbegriff wiederzubeleben. Und Klaus Vieweg befreit Hegel, der vor knapp 250 Jahren geboren wurde, vom Totalitarismusverdacht.

Zur Ausgabe Probeabo

Weitere Artikel zum Thema Parteien