Autorinnen und Autoren Karsten Krampitz

Biographie von Karsten Krampitz

Karsten Krampitz, geb. 1969 in Rüdersdorf, Dr. phil., Historiker und Politikwissenschaftler, lebt als Schriftsteller in Berlin.

Im Folgenden finden Sie sämtliche »Blätter«-Beiträge von Karsten Krampitz.

Karsten Krampitz in den »Blättern«

Für Freiheit und Demokratie

Am 29. Juni 1976 kommentierte im frühen Abendprogramm der ARD der ebenso wortgewaltige wie erzkonservative Matthias Walden: Der „kommunistische Hochalpinismus“ habe nun endlich seine Gipfelkonferenz bekommen, in Ostberlin. Ein Gipfelsturm sei es nicht gewesen, der da endlich in dünner Luft zum Ziel geführt habe.

Was für ein Lebensmensch!

Für einige Tage war der Band verschwunden und halb Kärnten in heller Aufregung: „Wer tut so etwas?“ Den Kritiker aber wundert: Wer schreibt so etwas? Was unter dem Titel „Gästebuch“ daherkommt, parallel zur aktuellen Haider-Ausstellung im Klagenfurter Bergbaumuseum, enttäuscht doch ein wenig, vor allem in der Form.