Sind Zeitungen systemrelevant? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Sind Zeitungen systemrelevant?

Journalismus zwischen Morgen und Grauen

von Heribert Prantl

Ja, Zeitungen sind systemrelevant, und ich kann es beweisen. Sie sind systemrelevanter als die Hypo Real Estate, als die Deutsche und die Dresdner Bank. Sie sind sehr viel systemrelevanter als Opel und Arcandor. Die „Süddeutsche Zeitung“ ist systemrelevant, die FAZ ist es, der „Spiegel“, die „Zeit“, die „Welt“, die „Frankfurter Rundschau“ und die „taz“ sind es. Viele andere sind es auch. Das System, für die sie alle relevant sind, heißt nicht Marktwirtschaft, nicht Finanzsystem und nicht Kapitalismus, sondern Demokratie. Demokratie ist eine Gemeinschaft, die ihre Zukunft miteinander gestaltet.

(aus: »Blätter« 8/2009, Seite 99-107)
Themen: Medien, Datenschutz und Demokratie

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

Probeabo: Zwei Monate für nur 10 Euro!
top