Postwachstum: Die große Geschlechterblindheit | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb
Emanzipation oder Backlash

Postwachstum: Die große Geschlechterblindheit

von Christine Bauhardt

So unterschiedlich die Entwürfe alternativer Wirtschaftsformen – von Grüner Ökonomie über Postwachstum bis hin zur Solidarischen Ökonomie – auch sind, so eint sie doch ihr Schweigen zur Frage der Geschlechtergerechtigkeit, kritisiert die Politikwissenschaftlerin Christine Bauhardt.

Dass sich der Kapitalismus – jedenfalls in seiner neoliberalen Formation – in einer Krise befindet, ist inzwischen fast ein Allgemeinplatz. Doch allmählich wird die Krisendiagnose erweitert durch Entwürfe alternativer Wirtschaftsformen. Diese werden im europäischen Kontext unter den Begriffen Grüne Ökonomie, Postwachstum und Solidarische Ökonomie diskutiert.

(aus: »Blätter« 11/2013, Seite 31-36)
Themen: Feminismus, Kapitalismus und Ökologie

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top