Menschenrecht vor Staatsgewalt | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Menschenrecht vor Staatsgewalt

Ernst Bloch als Kritiker der Oktoberrevolution

Ernst Bloch (Bundesarchiv, Bild 183-35545-0009 / CC-BY-SA 3.0, cropped) Foto: Ernst Bloch (Bundesarchiv, Bild 183-35545-0009 / CC-BY-SA 3.0, cropped)

von Werner Wild

Die russische Revolution von 1917 und ihre Wirkungsgeschichte haben das Werk und die politische Philosophie von Ernst Bloch (8. Juli 1885 bis 4. August 1977) nachhaltig beeinflusst. Mitte der 1930er Jahre äußerte sich Bloch im Prager Exil mit mehreren Artikeln zu den zwei Moskauer Prozessen von 1936 und 1937.[1] Diese in der „Neuen Weltbühne“ veröffentlichten Texte – die später in einer teilweise unvollständigen bzw. veränderten Edition bei Suhrkamp erschienen – haben in den 1970er Jahren zu heftigen Diskussionen geführt.

(aus: »Blätter« 8/2017, Seite 105-119)
Themen: Geschichte und Russland

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top