Das mörderische Jahr | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Das mörderische Jahr

S. Fischer Foto: S. Fischer

von Norbert Mappes-Niediek

Slavko Goldstein ist 13 Jahre alt, als sein Vater aus seiner Buchhandlung im kroatischen Städtchen Karlovac abgeholt und in ein Lager gesteckt wird, wo er gemeinsam mit allen anderen Häftlingen umkommt. Das Jahr des Geschehens, 1941, gibt dem Sohn eine unabänderliche Prägung für seinen Lebensweg. Mehr noch als die folgenden Jahre der Angst, der Gefahr, der Trennung von der Mutter und dem kleinen Bruder, wird dem Jungen – und auch noch dem jungen Mann – das Andenken an den liberalen, zionistisch empfindenden Vater zum Kompass.

(aus: »Blätter« 8/2018, Seite 121-123)
Themen: Nationalsozialismus, Antisemitismus und Geschichte

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top