Iran: Das gespaltene Regime | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Iran: Das gespaltene Regime

von Katajun Amirpur

Ende Dezember kam es in zahlreichen iranischen Städten zu regimekritischen Protesten. Bei gewaltsamen Zusammenstößen verloren mehr als 20 Menschen ihr Leben, rund 3000 Demonstranten wurden festgenommen. Zwar gelang es dem Regime, die Unruhen durch ein massives Sicherheitsaufgebot vorerst einzudämmen. Doch das politische Establishment des Landes befindet sich seither in Alarmstellung – und erweist sich als tief gespalten.

(aus: »Blätter« 2/2018, Seite 17-20)
Themen: Naher & Mittlerer Osten, Demokratie und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top