Gene Drives: Die Revolutionierung der Gentechnik | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Gene Drives: Die Revolutionierung der Gentechnik

von Bernd Giese

Kalifornische Kirschen werden seit einigen Jahren von einer aus Asien eingewanderten Fruchtfliegenart zur Eiablage genutzt. Zum Missfallen der Farmer legt die Kirschessigfliege Drosophila suzukii ihre Eier in die noch heranreifenden Früchte und sorgt damit für empfindliche Ernteeinbußen. Aber das soll nicht so bleiben: Die Farmer hoffen auf die neuesten Entwicklungen der Gentechnik, um die lästigen Fliegen in ihren Plantagen zu bekämpfen. Bereits seit 2013 investiert die Vereinigung der kalifornischen Kirschfarmer in die Entwicklung eines neuartigen gentechnischen Systems, mit dem die Populationen der Fruchtfliege vernichtet oder zumindest unschädlich gemacht werden sollen.[1]

(aus: »Blätter« 7/2018, Seite 103-112)
Themen: Ökologie, Gesundheit und Wissenschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top