»Was nach dem Imperium kommt, ist die große Frage« | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»Was nach dem Imperium kommt, ist die große Frage«

Wendy Brown in der Debatte – mit Micha Brumlik und Ulrike Guérot, moderiert von Mathias Greffrath

von Mathias Greffrath, Micha Brumlik, Ulrike Guérot und Wendy Brown

Mathias Greffrath: Liebe Wendy Brown, Sie haben Donald Trump so schön als den Frankenstein des Neoliberalismus beschrieben. Man könnte auch sagen: Trump ist der Dr. Jekyll und Mr. Hyde des Neoliberalismus – einer, der dafür sorgt, dass am Tage alles so bleibt, wie es ist, und mit dem nachts die bösen Träume kommen. Wir wollen also versuchen, das zu verarbeiten, was Sie gesagt haben, und es ein bisschen auf Europa beziehen.

(aus: »Blätter« 8/2017, Seite 61-71)
Themen: Demokratie, Europa und USA

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top