Das Geschäft mit der Angst | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Das Geschäft mit der Angst

Krieg gegen den Terror: Von Bush zu Obama

von James Risen

Als Barack Obama vor nun bald zwei Legislaturperioden seinen ersten, furiosen Wahlsieg errang, bestand seine vielleicht größte politische Stärke darin, dass er als Kandidat so völlig anders wirkte als George W. Bush. Sein Wahlkampf verhieß Licht nach acht Jahren, in denen Bushs Vizepräsident Dick Cheney nichts lieber getan hatte, als auf der, wie er es nannte, „dunklen Seite“ zu Werke zu gehen. Aber Regierungsmacht lässt sich, einmal angehäuft, nur schwer wieder aufgeben, und Obama erlag rasch der Versuchung.

(aus: »Blätter« 10/2015, Seite 67-76)
Themen: USA, Krieg und Frieden und Innere Sicherheit

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top