Biographie von Bettina Gaus

Bettina Gaus, geb. 1956 im München, Journalistin und Autorin, politische Korrespondentin bei der „taz“.

Im Folgenden finden Sie sämtliche »Blätter«-Beiträge von Bettina Gaus.

Bettina Gaus in den »Blättern«

Beständig kritisch – und offen

Es gibt kaum jemanden, der so schonungslos – auch über eigene Irrtümer –, so klug, so distanziert, so resigniert politische Verhältnisse beschrieben hat und über eigene Enttäuschungen, die Enttäuschungen seiner ganzen Generation schreibt wie Norman Birnbaum, der große alte Vordenker der Linken in den USA.

50 Jahre Blätter: Der Beliebigkeit zum Trotz

Erlauben Sie mir zunächst eine ganz persönliche Bemerkung: Die Einladung, zum 50jährigen Geburtstag der „Blätter“ ein paar Worte zu sagen, hat mich gefreut und berührt. Wie viele von Ihnen wissen, ist mein Vater Günter Gaus bis zu seinem Tod im Mai 2004 lange Jahre einer der Herausgeber der „Blätter“ gewesen. Es wäre schön, wenn er heute hier stehen könnte.

Ein Projekt ist das nicht. Rot-Grün zum Zweiten

Mit dem knappen Wahlsieg bei der Bundestagswahl erhält Rot-Grün eine zweite Chance. Ob dies die Fortsetzung eines rot-grünen Projekts bedeutet, darüber sprachen wir zwei Wochen nach der Wahl mit Bettina Gaus. Die politische Korrespondentin der „tageszeitung“ (taz) ist eine profilierte Beobachterin des politischen Geschehens in der Bundeshauptstadt.

Bermudadreieck Kanzleramt

"Tragisch" sei die Art und Weise, in der Helmut Kohl sein eigenes Lebenswerk und sein Bild in der Geschichte zerstöre, sagen sowohl Parteifreunde als auch politische Gegner des Altkanzlers unter Hinweis auf dessen starrköpfiges Verhalten im parlamentarischen Untersuchungsausschuß. Eine verräterische Formulierung.

Somalia: Operation Hoffnung?

Gewehre und schwere Militärfahrzeuge in somalischer Hand sind rund ein halbes Jahr nach Ankunft der ersten internationalen Truppen in Somalia aus dem Straßenbild der meisten Städte des Landes verschwunden. Die Hungersnot, die bis zu 1,5 Millionen Menschen mit dem Tod bedroht hatte, ist erfolgreich bekämpft worden.