Zerrissenes Zypern: Kleine Insel, große Mächte | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Zerrissenes Zypern: Kleine Insel, große Mächte

von Achim Engelberg und Jens Becker

Über 40 Jahre ist Zypern nun geteilt: Seit türkische Truppen am 20. Juli 1974 den Norden der Insel besetzten, um deren Anschluss an Griechenland zu verhindern, stehen sich ein türkisch besetzter, international nicht anerkannter Norden und ein griechisch dominierter Süden, die Republik Zypern, gegenüber. Nikosia ist damit die einzige geteilte Hauptstadt der Welt – kein Wunder also, dass der Reisende hier sogar einen Döner-Laden namens „Berlin Wall II“ findet.

(aus: »Blätter« 9/2014, Seite 29-31)
Themen: Europa, Finanzmärkte und Geschichte

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top