Die deutsche Schocktherapie | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Die deutsche Schocktherapie

Der deutsche Sonderweg und die Transformation Ostmitteleuropas

von Philipp Ther

Historische Jubiläen bringen es mit sich, dass der Blick auf die Geschichte noch stärker als sonst von der Gegenwart geprägt wird. Nach dem Siegeszug der Rechtspopulisten in den vergangenen Jahren fällt der Rückblick auf die – mit Hannah Arendt – liberalen Revolutionen von 1989 und vor allem die darauffolgende neoliberale Transformation zwangsläufig kritischer aus als 2009.[1] Zum zwanzigjährigen Jubiläum des vermeintlichen Annus Mirabilis richtete die Bundesrepublik vor dem Brandenburger Tor in Berlin ein großes Fest der Freiheit aus.

(aus: »Blätter« 11/2019, Seite 85-96)
Themen: Neoliberalismus, Ostdeutschland und Sozialpolitik

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top