Ausgabe August 2012

Kommentare

Schweizer Steuerabkommen: Die erkaufte Amnestie

Rund zehn Mrd. Euro zusätzliche Steuereinnahmen verspricht das Schweizer Steuerabkommen der Bundesrepublik Deutschland. Das ist eine überaus verlockende Summe. Doch in welcher Höhe die Gelder aus der Schweiz tatsächlich fließen werden, wenn das aktuell zur Abstimmung stehende Steuerabkommen in Kraft tritt, ist derzeit noch völlig offen.

Debatte

Kolumne

Aufgespießt

Kurzgefasst

Analysen und Alternativen

Die politische Firma

Es geht bei dieser Invasion um Gas. Aber mehr noch um eine große Menge Geld. Um sehr viel Geld für sehr wenige.“[1] Mit diesen Worten begann der „Stern“-Journalist Hans-Martin Tillack schon im September 2007 einen Bericht über Gazprom.

Urban Gardening: Die grüne Revolte

Vor wenigen Wochen erzielte das Gartenmagazin „Landlust“ erstmals eine Auflage von über einer Million Exemplaren – und übertraf damit sogar jene des „Spiegel“. Dabei galt der Gemüsegarten bis vor kurzem noch als Relikt längst vergangener Zeiten.

Buch des Monats

Chronik des Zeitgeschehens

Chronik des Monats Juni 2012

1.6. – Syrien-Konflikt.  Der UN-Menschenrechtsrat verurteilt das syrische Regime wegen anhaltender Gewalt und fordert die unverzügliche Umsetzung des vom Syrien-Beauftragten Annan vorgelegten Friedensplans. – Am 5.6. reagiert die syrische Regierung auf die Ausweisung ihrer Diplomaten aus verschiedenen westlichen Ländern (vgl.