Dokumente zum Zeitgeschehen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Dokumente zum Zeitgeschehen

»Europa erlebt eine Flüchtlingskrise auf See historischen Ausmaßes«

Bericht des Flüchtlingshilfswerks UNHCR, 1.7.2015 (engl. Originalfassung)

Europe is living through a maritime refugee crisis of historic proportions. Its evolving response has become one of the continent’s defining challenges of the early 21st century, with long-lasting implications for humanitarian practice, regional stability and international public opinion. […]

»Es darf keine Überwachungsmaßnahmen ohne gesetzliche Grundlage geben«

Klage von "Reporter ohne Grenzen" gegen den Bundesnachrichtendienst, 1.7.2015

Reporter ohne Grenzen verklagt den Bundesnachrichtendienst wegen Verletzung des Fernmeldegeheimnisses. Die Klage wurde am Dienstag (30. Juni 2015) beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eingereicht. […]

Griechen, knickt nicht vor dem Austeritäts-Ultimatum der EU ein!

Aufruf von Intellektuellen zum Referendum in Griechenland im "Guardian", 29.6.2015 (engl. Originalfassung)

Over the past five years, the EU and the IMF have imposed unprecedented austerity on Greece. It has failed badly. The economy has shrunk by 26%, unemployment has risen to 27%, youth unemployment to 60% and the debt-to-GDP ratio jumped from 120% to 180%. […]

»Wir haben nicht eine Minute daran gedacht, uns zu unterwerfen«

Fernsehansprache des griechischen Premierministers Alexis Tsipras, 27.6.2015

Liebe Griechen und Griechinnen, seit sechs Monaten kämpft die griechische Regierung darum, unter den Bedingungen eines beispiellosen wirtschaftlichen Würgegriffs, das Mandat umzusetzen, das ihr uns gegeben habt. […]

»Schon jeder zehnte Dreijährige ist online«

Studie „Kinder in der digitalen Welt“ des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet, 23.6.2015

Das Internet erlangt schon bei kleinen Kindern eine relevante Alltagsbedeutung. Bereits die Kleinsten sind gelegentlich online; die Internetnutzung intensiviert sich fortan rasch. Mehr als die Hälfte der 8-Jährigen (55 Prozent) ist bereits online. Von den 6-Jährigen geht fast ein Drittel ins Internet, und bei den 3-Jährigen ist es schon jedes zehnte Kind. […]

»Der Klimawandel droht ein halbes Jahrhundert an Entwicklungs- und gesundheitlichen Fortschritten zu unterminieren«

Bericht der Lancet Commission über die Auswirkungen des Klimawandels, 23.6.2015 (engl. Originalfassung)

The 2015 Lancet Commission on Health and Climate Change has been formed to map out the impacts of climate change, and the necessary policy responses, in order to ensure the highest attainable standards of health for populations worldwide. This Commission is multidisciplinary and international in nature, with strong collaboration between academic centres in Europe and China. […]

»Dieses Europa agiert nicht in unserem Namen«

Demonstrationsaufruf des Bündnisses »Europa. Anders. Machen.«, 20.6.2015

demokratisch – solidarisch –  grenzenlos […]

»Diese Form der Massengewalt gibt es in anderen entwickelten Ländern nicht«

Stellungnahme des US-Präsidenten Barack Obama zu den Morden von Charleston, 18.6.2015 (engl. Originalfassung)

Good afternoon, everybody.   This morning, I spoke with, and Vice President Biden spoke with, Mayor Joe Riley and other leaders of Charleston to express our deep sorrow over the senseless murders that took place last night. […]

»Unsere Erde verwandelt sich immer mehr in eine unermessliche Mülldeponie«

Enzyklika von Papst Franziskus über den Klimawandel, 18.6.2015

1. "Laudato si', mi' Signore – Gelobt seist du, mein Herr", sang der heilige Franziskus von Assisi. […]

»Über 18 Millionen Tonnen Nahrungsmittel landen in Deutschland pro Jahr in der Tonne«

Studie des World Wide Fund for Nature zur Nahrungsmittelverschwendung, 18.6.2015

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen des WWF Deutschland […]

»Das globale private Geldvermögen ist 2014 um fast 12 Prozent gestiegen«

Studie der Boston Consulting Group, 15.6.2015 (engl. Originalfassung)

Global private financial wealth grew by nearly 12 percent in 2014 to reach a total of $164 trillion. (See Exhibit 1.) The rise was in line with 2013, when global wealth also grew by just over 12 percent. Market expansion was driven heavily by the performance of existing assets but also by the creation of new wealth. […]

»Die Welt ist immer noch weit von einer ›globalen Ordnung‹ entfernt«

Jahresbericht 2014 des Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI), 15.6.2015

Das SIPRI Yearbook 2014 dokumentiert einige beunruhigende Entwicklungen in Hinblick auf Konflikte, Rüstungsdynamiken und inter- nationale Sicherheit. Die Welt ist immer noch weit von etwas wie einer „globalen Ordnung“ entfernt. […]

»Deutschland muss den Genozid an den OvaHerero und Nama endlich offiziell anerkennen«

Appell des Bündnisses »Völkermord verjährt nicht!«, 9.6.2015

Völkermord ist Völkermord!  […]

»Die notleidenden Kommunen brauchen eine Perspektive«

Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Verschuldung der Kommunen, 8.6.2015

Die kommunalen Sozialausgaben sind auf Rekordniveau. Das verschärft die Haushaltskrise der ohnehin hoch verschuldeten Städte und Kreise. Der Koalitionsvertrag stellt den Kommunen zwar eine Entlastung in Höhe von jährlich 5 Milliarden Euro ab 2018 durch den Bund in Aussicht. Wie diese Zusage umgesetzt werden soll, ist jedoch nach wie vor unklar. […]

»Eine Dekarbonisierung der Weltwirtschaft im Laufe dieses Jahrhunderts ist nötig«

Abschlusserklärung des G7-Gipfels in Elmau, 8.6.2015

Wir, die Staats-und Regierungschefs der G7, sind am 7. und 8.Juni 2015 in Elmau zu unserem jährlichen Gipfeltreffen zusammengekommen. Geleitet von unseren gemeinsamen Werten und Grundsätzen sind wir entschlossen, eng zusammenzuarbeiten, um den komlexen internationalen wirtschaftlichen und politischen Herausforderungen unserer Zeit zu begegnen. […]

»Wir können und sollten auch auf Bundesebene regieren wollen«

Rede von Gregor Gysi zu seinem Rücktritt als Fraktionsvorsitzender auf dem Bielefelder Parteitag der Linkspartei, 7.6.2015

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, verehrte Gäste, heute spreche ich letztmalig als Vorsitzender unserer Bundestagsfraktion auf einem unserer Parteitage. […]

»Die extreme Ausbeutung von Arbeitsmigranten ist innnerhalb der EU weit verbreitet«

Studie der Grundrechteagentur der Europäischen Union, 2.6.2015 (engl. Originalfassung)

What this report is about […]

»Seit 2011 wurden hunderte Menschen getötet und tausende verletzt«

Bericht des UN-Flüchtlingskommissars über Diskriminierung und Gewalt aufgrund der geschlechtlichen Identität, 1.6.2015 (engl. Originalfassung)

I. Introduction  […]

»Diese Waffen können nicht zwischen militärischen Zielen und Zivilisten unterscheiden«

Bericht von Human Rights Watch über den Einsatz von Streubomben im Jemen, 31.5.2015 (engl. Originalfassung)

(Sanaa) – Banned cluster munitions have wounded civilians including a child in attacks in Houthi-controlled territory in northern Yemen. Human Rights Watch visited the Saada governorate in northern Yemen, including one of the sites that had been attacked, on May 15 and 16, 2015. […]

»Eine Politik des kulturellen Genozids«

Abschlussbericht der kanadischen Wahrheits- und Versöhnungskommission zur Aufarbeitung der Geschichte der »residential schools«, 31.5.2015 (engl. Originalfassung)

 For over a century, the central goals of Canada’s Aboriginal policy were to eliminate Aboriginal governments; ignore Aboriginal rights; terminate the Treaties; and, through a process of assimilation, cause Aboriginal peoples to cease to exist as distinct legal, social, cultural, religious, and racial entities in Canada. […]
Sommerabo: 3 Monate für 15 Euro
top