Ausgabe April 2016

Kommentare

Debatte

Kolumne

Kurzgefasst

Kurzgefasst

James W. Carden und Michael J. Brenner: Clinton vs. Trump: Das kleinere Übel?, S. 41-49

Analysen und Alternativen

Hillary Clinton oder: Wie man das Weiße Haus verliert

Die USA erleben derzeit eine enorme Polarisierung. Im Rennen um die Präsidentschaftsnominierung erhitzen die Kandidaten beider Parteien die Gemüter. Scharfe Töne fallen dabei jedoch keineswegs nur zwischen Demokraten und Republikanern, sondern auch innerhalb der beiden Lager: Donald Trump stößt unter etablierten Konservativen auf schroffe Ablehnung.

Fünfte versus Vierte Gewalt: Journalismus unter Beschuss

Kein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo in der Republik gegen die „Lügenpresse“ gepöbelt wird. Kein Tag, an dem Journalisten nicht Zigtausende von Hass-Mails erhalten. Und all das in einer Zeit, in der die Arbeitsbedingungen für Journalisten immer prekärer werden – gesellschaftlich, politisch, aber auch ökonomisch.

Buch des Monats

Chronik des Zeitgeschehens

Chronik des Monats Februar 2016

1.2. – UNO. Generalsekretär Ban Ki Moon fordert den Iran und Saudi-Arabien auf, ihren Einfluss geltend zu machen, um die Lage im Nahen Osten zu beruhigen. Beide sollten „Realismus, Verantwortung und Kompromisse“ in ihre Beziehungen bringen. – Am 4.2. werden den Vereinten Nationen auf einer Geberkonferenz in London Gelder in Höhe von insgesamt neun Mrd.