Autorinnen und Autoren Birgit Mahnkopf

Biographie von Birgit Mahnkopf

Birgit Mahnkopf, geb. 1950 in Berlin, Dr. rer. pol., Prof. em. für europäische Gesellschaftspolitik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Kuratoriumsmitglied des Instituts Solidarische Moderne.

Im Folgenden finden Sie sämtliche »Blätter«-Beiträge von Birgit Mahnkopf.

Birgit Mahnkopf in den »Blättern«

Machtwechsel der Ideen

Seit Ausbruch der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise wird häufig von einer „Zeitenwende“ gesprochen und geschrieben. Vielstimmig beklagt man das Fehlen sozialmoralischer Grundlagen des Kapitalismus.

Globalisierung, Armut und Gewalt

Nach dem Ende des Kalten Krieges beherrschte für kurze Zeit ein optimistisches Szenario die Diskussion: Auf der Grundlage eines wachsenden Bewusstseins von der „Einen Welt“ werde ein „globales Dorf“ entstehen. Allen Menschen würden ihre Würde und gleiche Rechte garantiert.

Soziale Demokratie in Zeiten der Globalisierung?

Das "sozialdemokratische Jahrhundert" endet - gemessen an den Erwartungen zu Beginn der 90erJahre: überraschenderweise - mit der flächendeckenden politischen Herrschaft der Sozialdemokratie. Aber was ist das für eine "Herrschaft"? Was gibt es noch politisch zu (be-)herrschen?