Autorinnen und Autoren Ulrich K. Preuß

Biographie von Ulrich K. Preuß

Ulrich K. Preu, geb. 1939 in Marienburg, Dr. iur., Professor em. für öffentliches Recht und Politik an der Freien Universität Berlin, lehrt an der Hertie School of Governance.

Im Folgenden finden Sie sämtliche »Blätter«-Beiträge von Ulrich K. Preuß.

Ulrich K. Preuß in den »Blättern«

Feuerkopf der Demokratie: Helmut Ridder (1919-2007)

„Ein Feuerkopf“ – so bezeichnete einst Helmut Ridder einen seiner wohl begabtesten und ihm besonders nahestehenden Schüler in einem Nachruf auf den früh verstorbenen Hans Copic vor mehr als 40 Jahren. Ein Feuerkopf war Ridder jedoch vor allem selbst: ein Mann des präzisen, strengen und unbestechlichen Denkens, stets befeuert von der Leidenschaft für die öffentlichen Angelegenheiten.

Eher Nietzsche als Hobbes

Kagans Beobachtungen treffen weitgehend zu. Ja, die Europäer haben einen anderen Zugang zu den Fragen der internationalen Politik als die USA, die das Völkerrecht zunehmend als eine lästige Fessel und nicht als einen „gentle civilizer of nations“ (Koskenniemi) empfinden.

Die Waffe des Verteidigers

Vielleicht ist es ein wenig taktlos, die Rede zu Ehren eines langjährigen und überzeugten Anwalts von Kriegsdienstverweigern ausgerechnet über eine Waffe zu halten; aber Heinrich Hannover war niemals ein Totalverweigerer.