Dokumente

»Ebola-Ausbruch im Kongo ist internationaler Gesundheitsnotstand«

WHO Director-General Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus today declared the Ebola virus disease (EVD) outbreak in the Democratic Republic of the Congo (DRC) a Public Health Emergency of International Concern (PHEIC). The declaration followed a meeting of the International Health Regulations Emergency Committee for EVD in the DRC.

»650 000 Menschen sind in Deutschland wohnungslos«

Die BAG Wohnungslosenhilfe (BAG W) hat heute ihre aktuelle Schätzung zur Zahl der wohnungslosen Menschen in Deutschland vorgelegt. Die Schätzung bezieht sich auf das Jahr 2017: Im Laufe des Jahres  2017 waren demnach ca. 650.000 Menschen (Jahresgesamtzahl) in Deutschland ohne Wohnung.

»Aufstehen für unser Europa«

Herr Präsident,

Meine Damen und Herren Abgeordnete,

Die Gründungsväter und -mütter Europas haben, aus den Trümmern und der Asche der Weltkriege, ein gewaltiges Werk errichtet. Frieden.

»Jeder neunte Mensch auf der Welt leidet Hunger«

 Rund 820 Millionen Menschen weltweit (jeder Neunte) hatten 2018 nicht genug zu essen. 2017 waren es schätzungsweise 811 Millionen Menschen. Damit ist die Zahl der Hungernden laut dem heute in New York veröffentlichten UN-Report „Die Situation der Nahrungssicherheit und Ernährung in der Welt” das dritte Jahr in Folge angestiegen.

»Nur ein Drittel der Deutschen betrachtet den Islam als Bereicherung«

In Deutschland sind die Angehörigen der verschiedenen Religionen mehrheitlich davon überzeugt, dass die Demokratie eine gute Regierungsform ist. Das ist ein Ergebnis der Studie "Weltanschauliche Vielfalt und Demokratie". Demnach sprechen sich 89 Prozent der deutschen Bevölkerung für die Demokratie aus.

»Europa könnte Klimaziele für 2020 verfehlen«

Sustainable development is firmly anchored in the European Treaties and has been at the heart of European policy for a long time. The 2030 Agenda for Sustainable Development and its 17 Sustainable Development Goals (SDGs), adopted by the UN General Assembly in September 2015, have given a new impetus to global efforts for achieving sustainable development.

»Die Klimaerwärmung trifft Metropolen besonders hart«

Combating climate change requires unified action across all sectors of society. However, this collective action is precluded by the ‘consensus gap’ between scientific knowledge and public opinion. Here, we test the extent to which the iconic cities around the world are likely to shift in response to climate change.

»Cargill ist das schlimmste Unternehmen der Welt«

Cargill is the United States’ largest privately held company, bigger even than the notorious Koch Industries. Its footprint extends around the world. But The Worst Company in the World? We recognize this is an audacious claim. There are, alas, many companies that could vie for this dubious honor. But this report provides extensive and compelling evidence to back it up.

»Klimawandel erschwert Armutsbekämpfung«

The impacts of climate change and increasing inequality across and within countries are undermining progress on the sustainable development agenda, threatening to reverse many of the gains made over the last decades that have improved people’s lives, warns the United Nations’ latest report on the Sustainable Development Goals.

»Der Wasserschutz in der EU droht untergraben zu werden«

Verschmutzte Gewässer, Flüsse als „Schiff-Highways“ und Stoffe wie Nitrat in unserem Trinkwasser: Das sind nach einer aktuellen WWF-Analyse nur drei der zahlreichen, drohenden Konsequenzen, sollte die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) tatsächlich abgeschwächt und aufgeweicht werden.