Artikel zum Thema Menschenrechte | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Artikel zum Thema Menschenrechte

Verfolgt, aber kämpferisch: Sexuelle Minderheiten in Afrika

von Patrick Hönig (3/2015)

Die Situation sexueller Minderheiten in Afrika ist dramatisch: In 36 der insgesamt 55 Länder steht Homosexualität unter Strafe. […]

»Menschenrechte sind kein Luxusgut für bessere Zeiten«

World Report 2015 von Human Rights Watch, 29.1.2015 (engl. Originalfassung)

World Report 2015 is Human Rights Watch’s 25th annual review of human rights practices around the globe. It summarizes key human rights issues in more than 90 countries and territories worldwide, drawing on events from the end of 2013 through November 2014. The book is divided into two main parts: an essay section, and country-specific chapters. […]

»Die eritreische Flüchtlingsgemeinde ist erschüttert«

Offener Brief von Human Rights Concern-Eritrea an Justizminister Heiko Maas anlässlich der Ermordung Khaled Idris Bahrays in Dresden, 14.1.2015 (engl. Originalfassung)

Dear Mr Maas, Re: The brutal Killing of Khaled Idris Bahray,a 20-year-old refugee from Eritrea We are writing to express our shock at the brutal killing of Khaled Idris Bahray, a 20-year-old refugee from Eritrea who was found dead on Tuesday 13th January 2015, in the yard of a housing estate where he had accommodation with seven other refugees in Dresden. […]

Massengrab Mittelmeer: Die Abschottung der EU

von Marei Pelzer (1/2015)

Unmittelbar nach der Katastrophe vor Lampedusa am 3. Oktober 2013, bei der an einem einzigen Tag 366 Flüchtlinge starben, war die Betroffenheit groß. […]

Von Primark bis Hugo Boss: Geschäfte ohne Skrupel

von Gisela Burckhardt (1/2015)

Nichts Passendes anzuziehen, obwohl Kleider- und Schuhschrank aus allen Nähten, pardon: Scharnieren platzen? Je nach persönlicher Kassenlage geht der eine dann in den Boss-Store, die andere zu Primark. Die einen locken mit Luxuslooks, die anderen mit coolen Klamotten zum Schnäppchenpreis. Gestern Fast Food, heute Fast Fashion! […]

»In Russland herrscht weitestgehend Straffreiheit für homophobe Straftaten«

Bericht der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch zu Gewalt gegen schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Personen in Russland, 15.12.2014 (engl. Originalfassung)

Summary […]

»Die verschärften Verhörmethoden haben sich als unwirksam erwiesen«

Bericht des US-Senats über die Folterpraktiken der CIA, 9.12.2014 (engl. Originalfassung)

The Committee makes the following findings and conclusions: #1: The CIA's use of its enhanced interrogation techniques was not an effective means of acquiring intelligence or gaining cooperation from detainees. […]

»Viele Länder können viel mehr gegen moderne Sklaverei zu tun«

Studie zu Menschenhandel und moderner Sklaverei des Global Slavery Index, November 2014 (engl. Originalfassung)

Executive Summary […]

Mafiastaat Mexiko

von Wolf-Dieter Vogel (12/2014)

Tausende Bundespolizisten, Spürhunde und Reiterstaffeln durchkämmten in den letzten Oktobertagen den Norden des südmexikanischen Bundesstaates Guerrero, Hubschrauber und sogar Drohnen waren im Einsatz. […]

Die Welt als Wüste

Wie Nestlé & Co. uns das Wasser abgraben

von Maude Barlow (12/2014)

Jahr für Jahr kommen mehr Menschen durch verseuchtes Wasser als durch Gewalttaten zu Tode, Kriege eingeschlossen. Etwa 3,6 Millionen Menschen, darunter 1,5 Millionen Kinder, sterben alljährlich an Krankheiten, die durch Wasser übertragen werden: Durchfall, Typhus, Cholera, Ruhr. […]

»Mehr als die Hälfte der vom Menschenhandel Betroffenen sind Opfer sexueller Gewalt«

Bericht des UN-Büros zur Drogen- und Verbrechenbekämpfung (UNODC) zum Menschenhandel, 24.11.2014 (engl. Originalfassung)

Executive Summary 1. TRAFFICKING IN PERSONS HAPPENS EVERYWHERE […]

»Im Durchschnitt wurden jeden Tag 13 Menschen getötet«

Bericht des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte zur Menschenrechtslage in der Ukraine, 15.11.2014 (engl. Originalfassung)

EXECUTIVE SUMMARY This is the seventh report of the Office of the United Nations High Commissioner for Human Rights on the situation of human rights in Ukraine, based on the work of the United Nations Human Rights Monitoring Mission in Ukraine (HRMMU). It covers the period from 17 September to 31 October 2014. […]

»Lebend habt ihr sie genommen, lebend wollen wir sie zurück!«

Offener Brief nord- und südamerikanischer sowie europäischer Intellektueller zum Verschwinden von 43 Studenten in Mexiko, 31.10.2014

Ayotzinapa Schmerzt Offener Brief an die Zivilgesellschaft in Mexiko und in der Welt, […]

Mazedonien oder die Legende vom sicheren Herkunftsstaat

von Kirsten Schönefeld und Stine Klapper (11/2014)

Am 19. September verabschiedete der Bundesrat mit knapper Mehrheit eine umstrittene Ergänzung des geltenden Asylrechts: Der von den Grünen bislang harsch kritisierten Kategorie der sogenannten sicheren Herkunftsstaaten wurden die drei jugoslawischen Folgestaaten Mazedonien, Serbien und Bosnien-Herzegowina hinzugefügt. […]

Nobel und radikal: Kailash Satyarthi und Malala

von John Nichols (11/2014)

Es hieß, die diesjährigen Friedensnobelpreisträger seien „eine sichere Wahl“, da sie sich für die Rechte der Kinder und für die faire und respektvolle Behandlung von Frauen und Mädchen einsetzen. […]

»Innerhalb von Monaten wurden im Irak 12 000 Zivilisten getötet«

Bericht der Nichtregierungsorganisation Minority Rights Group International zur Lage von Minderheiten im Irak, 14.10.2014 (engl. Originalfassung)

Introduction […]

»Die irakische Regierung ist verantwortlich für Menschenrechtsverletzungen schiitischer Milizen«

Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zur Lage im Irak, 14.10.2014 (engl. Originalfassung)

INTRODUCTION […]

»Der Islamische Staat misinterpretiert den Islam als Religion der Härte, Brutalität, Folter und Mord«

Offener Brief von islamischen Theologen an den Islamischen Staat, 19.9.2014 (engl. Übersetzung)

To Dr. Ibrahim Awwad Al-Badri, alias ‘Abu Bakr Al-Baghdadi’, To the fighters and followers of the self-declared ‘Islamic State’, Peace and the mercy of God be upon you. […]

Ägypten: Al-Sisi und die Politik der Angst

von Imad Mustafa (10/2014)

Am 26. August endete nach 50 Tagen eine der blutigsten Auseinandersetzungen zwischen Israel und der Hamas sowie anderen palästinensischen Milizen. Insgesamt 2200 Palästinenser und 70 Israelis fielen dem Krieg zum Opfer. Die Infrastruktur im Gazastreifen liegt in Trümmern, Strom und sauberes Wasser sind nur noch äußerst begrenzt verfügbar. […]

»Auch Männer leiden unter Genderstereotypen«

Rede der UN Botschafterin für Frauenrechte, Emma Watson, zum Start der UN-Kampagne HeForShe, 20.9.2014 (engl. Originalfassung)

Your Excellences, UN Secretary-General, President of the General Assembly, Executive Director of UN Women and distinguished guests it is an honour for me to be here today. […]

»Fataler Deal auf Kosten von Roma-Flüchtlingen«

Presseerklärung der Menschenrechtsorganisation Pro Asyl zur Verschärfung des Asylrechts, 19.9.2014

Heute stimmte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) im Bundesrat der Einstufung Serbiens, Mazedoniens und Bosnien-Herzegowinas als so genannte „sichere Herkunftsstaaten“ zu. Damit stehen Flüchtlinge aus diesen Ländern in Zukunft weitestgehend schutzlos da. Vorangegangen war ein politischer Deal. […]

»Wir weigern uns, an Aktionen gegen die Palästinenser teilzunehmen«

Offener Brief ehemaliger Geheimdienstoffiziere der israelischen Streitkräfte an Premierminister Benjamin Netanjahu, 12.9.2014 (engl. Fassung)

Prime Minister, Mr Benjamin Netanyahu Chief of General Staff, Benny Gantz Military Intelligence Director, Major General Aviv Kochavi Commander of Unit 8200 […]

»Die ukrainischen Behörden dürfen die Gesetzlosigkeit der Seperatisten nicht erwidern«

Bericht von Amnesty International über Kriegsverbrechen ukrainischer Freiwilligenverbände in der Ostukraine, 8.9.2014 (engl. Originalfassung)

It’s not Europe. It’s a bit different... There is a war here. The law has changed, procedures have been simplified... If I choose to, I can have you arrested right now, put a bag over your head and lock you up in a cellar for 30 days on suspicion of aiding separatists. --Aidar battalion commander to Amnesty International researcher […]

»Fast vollständige Straflosigkeit für die Täter und Angst in der Bevölkerung«

Bericht von Amnesty International über Folter und Misshandlung durch mexikanische Sicherheitsbehörden, 5.9.2014 (engl. Originalfassung)

 “Torture is out of control in Mexico and it doesn’t only affect the person suffering it, it hurts society as a whole.” - Bárbara Italia Méndez, torture survivor, San Salvador Atenco, State of Mexico, Amnesty International interview, April 2014 […]

»Ethnische Säuberung historischen Ausmaßes«

Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zur Gewalt des Islamischen Staats (IS) im Nordirak, 2.9.2014 (engl. Originalfassung)

Spanien: Der Kampf um die Abtreibung

von Kirsten Achtelik (9/2014)

Am 20. September werden wieder einige Tausend Menschen beim „Marsch für das Leben“ mit weißen Holzkreuzen für ein generelles Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen durch die Berliner Innenstadt ziehen. […]

»Ausbleibende Gerechtigkeit für tausende getötete Zivilisten«

Bericht von Amnesty International zur mangelnden Aufklärung über die zivilen Opfer internationaler Militäroperationen in Afghanistan, 11.8.2014 (engl. Originalfassung)

Afghanistan: No justice for thousands of civilians killed in US/NATO operations […]

»Folter durch Sicherheitskräfte bleibt ein ernstes Problem in Brasilien«

Offener Brief der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch an den Brasilianischen Kongress, 28.7.2014 (engl. Originalfassung)

Dear Renan Calheiros, Vital do Rêgo, Humberto Costa, Eduardo Alves, and Vicente Cândido da Silva, We are writing to share our concerns regarding the ongoing use of torture and the ill-treatment of detainees by police and prison authorities in Brazil, and to urge you to support legislation that would help safeguard against these abuses. […]

Für eine Demokratie ohne Barrieren

Inklusion – die neue deutsche Einheit

von Heribert Prantl (8/2014)

Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen: In den Debatten darüber, wie die Gesellschaft mit ihnen umgehen soll, gehen die Begriffe ziemlich durcheinander. Einmal ist von Integration, dann von Inklusion die Rede. […]

»Gaza und Israel: Neue Hindernisse, neue Lösungen«

Bericht der International Crisis Group zum Israel-Palästina-Konflikt, 14.7.2014 (engl. Originalfassung)

OVERVIEW […]

top